Gong Bao Chicken

Hühnchenwürfel nach Kung Pao-Art sind ein traditionelles Rezept der Küche von Guizhou. Dieses Gericht wird nicht nur von Ausländern bevorzugt, es ist bei Chinesen ebenso beliebt. Der Geschmack ist anfangs von einer leichten Schärfe, während das weiche Hühnchenfleisch perfekt mit den knackigen Erdnüssen harmoniert.

Zutaten
Hühnerbrust: 200g
Kong Pao Sauce:
Koch-Reiswein: 5ml Essig: 15ml
Helle Sojasauce 10ml Dunkle Sojasauce 5ml Zuger 10g
Stärke 5g
Wasser: mit gleicher Menge der Sauce auffüllen

Zutaten
Öl: 250ml
Getrockneter Chili: 5g Sichuan Pfeffer: 5g Knoblauch: 5g Ingwer: 5g
10
Jungzwiebel: 10g Erdnüsse: 25g Schnittlauch: 5g

Marinade
1)Salz: 2g
2)Helle Sojasauce 5ml 3)Kornstärke: 5g 4)Kochwein: 5ml

Zubereitung
1)Das Hühnerfleisch mit dem Rücken des Messers zart klopfen, dann das Fleisch in kleine Würfel ähnlicher Größe schneiden. In eine große Schüssel geben, die Marinade hinzufügen, gut umrühren und für zirka 15 Minuten einwirken lassen.
2)Eine kleine Schüssel vorbereiten, alle Zutaten für die Sauce einmengen.
3)Ungefähr zwei Esslöffel Speiseöl im Wok erhitzen und Erdnüsse beimengen, solange das Öl noch kalt ist. Kontinuierlich schütteln und umrühren, bis das Öl kocht und zischt. Die Erdnüsse herausnehmen und das Öl filtern.


4)Das Öl erhitzen bis man Wellen an der Oberfläche erkennen kann. Dann das Hühnerfleisch beimengen. Braten lassen, bis die Farbe des Fleisches weiß wird. Danach die Hühnerstücke aus der Pfanne nehmen.
5)Lauch, Pfefferflocken und Sichuan Pfeffer bei niedrigem Feuer anbraten, bis sich Chili-Aroma in der Küche verbreitet. Danach das Hühnerfleisch wieder beimengen. Das Feuer wieder hochdrehen und die Sauce verrühren.


6)Wenn sich die Sauce fast verdickt, die gebratenen Erdnüsse beimengen. Gut umrühren und das Ganze mit Schnittlauch garnieren.